Mitglied werden? So können Sie helfen!

 

Die wichtigste Voraussetzung für ein aktives Mitglied ist grundsätzlich die Bereitschaft sich einzubringen, unabhängig in welcher Form. Die Arbeiten welche ein Einsatz mit sich bringt, werden in Abwägung der Verfügbarkeit, der Qualifikation und der persönlichen Eignung, durch die Vorstandschaft bzw. die Einsatzleitung im Einzelfall und auf das Ereignis oder die notwendigen Tätigkeiten abgestimmt, delegiert bzw. definiert.

Im allgemeinen Sprachgebrauch bei NAVIS e.V. versteht man unter einer aktiven Mitgliedschaft die Bereitschaft bei Einsätzen im In- und Ausland sowie bei der Herstellung der Einsatzbereitschaft vor bzw. nach einem Einsatz und auch bei der regelmäßigen Instandhaltung der Gerätschaften, sich aktiv einzubringen. Ferner sind die notwendigen Schulungen und Unterweisungen Bestandteil der aktiven Mitgliedschaft.

Die Arbeit bei Einsätzen gliedert sich im Wesentlichen in zwei Bereiche:

  • Mitwirkung bei Einsätzen zu Hause im Bereich der Vorbereitung, des Nachschubs, der Nachbereitung, der Unterstützung im administrativen und technischen Bereich
  • Mitwirkung bei Einsätzen im Katastrophengebiet (als Sammelbegriff zu sehen) im Rahmen der Einsatzteams

Beide Bereiche sind zur Erfüllung der Aufgaben gleichwertig und im selben Maße notwendig. Jede Einsatzkraft im Katastrophengebiet benötigt die Unterstützung von vielen Einsatzkräften von zu Hause aus.

  • Aktive Mitgliedschaft
  • Außerordentliche Mitgliedschaft

Alle beiden Mitgliedschaften sind insofern aktive Mitglieder, als dass dies der Erfüllung des Vereinszwecks gem. Satzung, § 2, dient (Auszug § 2: Zweck des Vereins ist die Hilfe bei Katastrophen und Unglücksfällen im In- und Ausland.).